Blank

HD | color | 12'05" | 2011 | lang: GER | sUBTITLES: EN

 

VIDEO LINK

 

Ein langer unbewegter Blick auf eine Fremdheit in doppelter Hinsicht. Geographisch weit entfernt, paradigmatisch noch viel weiter. Mit Unverständnis aber stoischer Neugier versucht sich die Betrachterin objektiv der Fremde zu nähern, kann jedoch auf Grund der eigenen Sozialisierung nur aus ihr heraus deklarieren und benennen. Umweltpolitische Ereignisse sind ihr keine Hilfe.